Zertifikate

Unsere Fachkompetenz, Arbeitsqualität und Zuverlässigkeit beweisen wir regelmäßig und können diese auch durch verschiedene Zertifkate belegen:

Meisterhaft

"Meisterhaft" ist die Qualitäts-Offensive des Deutschen Baugewerbes, seiner Landesverbände und Innungen. 

Ein Innungs-Fachbetrieb, der das Meisterhaft-Gütesiegel mit fünf Sternen führen darf, ist ein Unternehmen, das Ihnen am Bau Top-Leistungen bietet. Hier kommt zur Erfahrung, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit noch die Konzentration auf weiter gehende herausragende Standards.

Ökologisches Bauen, kontinuierliche Mitarbeiterschulung und der technologisch neueste Stand stehen bei diesen exzellenten Betrieben neben klassischem handwerklichem Know-how. Das wird von externen Einrichtungen regelmäßig geprüft.

Weitere Informationen finden Sie unter www.meisterhaftbauen-bw.de oder in folgendem Film:

Als erste Firma im Landkreis Freudenstadt konnte die Nübel-Bau GmbH am15. Februar 2008 die begehrte Urkunde, die zur Führung des "Meisterhaft"-Logos mit den fünf Sternen berechtigt, in Empfang nehmen (Urkunde / Zertifikat).

Offensive Gutes Bauen

Gute-Bauunternehmen.de wird getragen von der nationalen Initiative "Offensive Gutes Bauen (ehemals INQA-Bauen)". Die Initiative vereint alle wesentlichen Verbände und Organisationen in der Bauwirtschaft - von Bauherrenverbänden, über Architekten- und Ingenieurkammern, bis hin zu den Sozialpartnern in der Bauwirtschaft und Ministerien sowie Unternehmen und Dienstleistern. Die Geschäftsstelle der Offensive Gutes Bauen liegt bei der BC GmbH Forschungs- und Beratungsgesellschaft.


Dieser Herausgeberkreis garantiert eine neutrale und unabhängige Plattform, frei von Einzelinteressen und ökonomischen Zielsetzungen.

Bitte prüfen Sie unsere Bewertungen. Besonders freuen wir uns über die Abgabe Ihrer Bewertung.

Präqualifikation für öffentliche Aufträge

Die Präqualifizierung von Bauunternehmen (PQ-VOB) soll den Qualitätswettbewerb zwischen seriösen und leistungsfähigen Unternehmen auf dem deutschen Bausektor stärken. Sie wendet sich vorrangig an Unternehmen, die an öffentlichen Aufträgen interessiert sind, und an die Vergabestellen des Bundes, der Länder, der Kommunen und sonstiger öffentlicher Auftraggeber (ö AG). Aber auch von privaten Auftraggebern kann die PQ als Ausdruck von Qualität angesehen werden.

Die Vergabe eines öffentlichen Bauauftrags darf nur an geeignete Bieter erfolgen. Vorgaben hierzu enthält § 6 der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen, Teil A (VOB/A). Diese Vorgaben dienen folgenden Zielen:

  1. Sicherstellung der baulichen Qualität
  2. Fairer Wettbewerb zwischen den Bietern
  3. Transparenz im Vergabeverfahren.

Unternehmen müssen daher dem ö AG gegenüber ihre Eignung dokumentieren. Gemäß § 6 VOB/A geschieht dieses durch Vorlage von Einzelnachweisen oder mit Hilfe der Präqualifizierung: Durch eine vorgelagerte, auftragsunabhängige Prüfung seiner Eignung lässt sich ein Unternehmen präqualifizieren. Dessen Eignung ist damit im Wesentlichen bereits nachgewiesen.

Präqualifizierte Bauunternehmen dokumentieren ihre Zuverlässigkeit, Fachkunde und Leistungsfähigkeit mit einer Art Gütesiegel. Von der Präqualifikation wird die vollständige Leistungskette bis hin zum Nachunternehmereinsatz erfasst. Unternehmen vermeiden den Ausschluss ihrer Angebote aus formellen Gründen wegen unvollständiger oder nicht aktueller Eignungsnachweise und sie optimieren ihre Chancen für die Teilnahme an beschränkten Ausschreibungen und Verhandlungsverfahren.

Wir sind seit dem Jahr 2010 qualifiziert, siehe Urkunde.

Weitere Informationen zu dieser Qualifikation finden Sie hier: www.pq-verein.de

Seniorenfreundlicher Handwerker

60 Handwerksbetriebe der Region Freudenstadt haben sich in Seminaren zum Fachbetrieb für seniorenfreundliche Handwerksleistungen qualifiziert. Das Projekt wurde vom Kreisseniorenrat Freudenstadt gemeinsam mit der Kreishandwerkerschaft ins Leben gerufen.

Die Fa. Nübel-Bau darf sich seit 2012 „Fachbetrieb für seniorenfreundliche Handwerksleistungen" nennen und das Qualitätssiegel tragen, siehe Urkunde.